Alltag · Impressionen

Regen in Spanien ist keine Seltenheit

Wie oft habe ich es schon zu hören bekommen, dass es in Spanien ja nur ganz selten regnet. Und wie oft musste ich darauf dann schon erwidern, dass das so in Klischee ist. Und an Klischees leider nicht immer viel dran ist. Und ich deshalb auch als allererstes nach meiner Ankunft in Spanien in Malaga einen Regenschirm gekauft habe. Weils geschüttet hat. Ehrlich. Schlimmer als jemals in England. Und ich war oft in England!

Jetzt im Winter ist der Regen natürlich weniger überraschend, deswegen aber nicht weniger nass und ungemütlich. Trotzdem gibt es mal ein paar schöne Regenfotos für zwischendurch. Einfach mal um festzuhalten: JA, auch in Spanien regnet es! (An dieser Stelle sollte ich wohl hinzufügen, dass ich das nur auf den Winter beziehe. Im Sommer soll es ja doch recht selten sein.)

Übrigens mag die spanische Architektur wirklich praktisch sein bei Hitze, aber mal ganz ehrlich, diese Platten können noch so schön aussehen. Das ist mir ziemlich  egal, wenn ich wegen ein bisschen Wasser nur herumschlittere und mir beim normalen Gehen beinahe das Genick breche. Also Vorsicht, wenn es nass ist!

IMG_2024 IMG_2031

IMG_2036 IMG_2040

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s