Erasmus

Der Rolls-Royce unter den Keksen

Der gemeinhin als Keks bekannte Snack besteht in der Regel aus einem Stück Gebäck zum Knuspern und verliert damit sehr schnell seinen Reiz für Naschkatzen. Viel zu schnell hat es sich ausgeknuspert und die Naschkatze ist genötigt, zu einem weiteren Gebäckstück zu greifen.
Doppelkekse dagegen haben für den Genießer einen ganz besonderen Reiz. Nicht ohne Grund bezeichnen wDoppelkeksir ihn als den Rolls-Royce unter den Keksen: Zwei dünne runde Keksscheiben, die eine Schicht Kakaocreme umschließen und von dieser festgehalten werden, bieten nicht nur das optimale Naschvergnügen, sondern auch genügend Möglichkeiten sich kreativ beim Essen auszutoben. Sei es der Nager, der zunächst alle überstehenden Keksränder abnagt, um so an die Schokoladencreme zu gelangen, oder der Zungenheber, der einen der beiden Kekse vorsichtig von der schokoladigen Masse lupft, um anschließend die Creme abzuschlecken. Für viele ist es auch eine Frage der Ehre: Sind nun die Kekse das eigentlich deliziöse an der Mischung oder ist es die braune Masse in der Mitte? Wen befreie ich vom jeweiligen Partner?
Der Doppelkeks ist anders als der Schokoriegel nicht bekannt für seine einwandfreie Synthese von Milch und Schokolade beziehungsweise Keks und Schokolade. Das Dreiergespann der beiden Kekse und der Schokolade, eindeutig erkennbar an der sogenannten Sandwichstellung, sorgt von vorneherein für Spannungen: Wenn nun der eine Keks abgelöst wird, wird er einen Teil der Schokolade mit sich reißen? Wird er gleich alles mit sich zerren und die andere Kekshälfte nackt zurücklassen? Oder entschließt er sich zur Selbstaufopferung und überlässt dem anderen Keks die traute Zweisamkeit mit der Schokolade?
Nervenkitzel und Geschmacksfeuerwerke sind im Doppelkeks miteinander vereint wie in sonst keinem anderen Gebäck. So verwundert es nicht, dass sich dieses Gebäck einer außerordentlichen Beliebtheit erfreut, nicht nur unter dem Namen der „Prinzenrolle“- sonst läge die Vermutung nahe, dass wir in Wahrheit nur auf der Suche nach unserem Traumprinzen seien -, sondern auch in den schlichteren Verpackungen von namenlosen Herstellern. Egal ob in der großen oder der mini Variante, wir lieben unseren Doppelkeks.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Der Rolls-Royce unter den Keksen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s