Film und Fernsehen

If I stay (film)

Schon wieder ein Teeniefilm. Man könnte meinen, davon gäbe es zur Zeit schon genug, und doch finden sich im aktuellen Kinoprogramm immer wieder neue Werke. Dieser Film von der jungen Mia, einer herausragenden Cellistin, die ihr Glück an der Julliard School of Music probieren will. Sie hat allerdings große Zweifel, einerseits an ihrem Talent, andererseits ob sie diesen Weg wirklich gehen möchte. Denn was ist, wenn ihr Freund Adam Wilde, ein talentierter und erfolgreicher Rockmusiker, mit ihr Schluss machen möchte?

Das alles klingt schon nach dem klassischen Jugendfilm. Ein bisschen Drama kommt noch hinzu, denn als Mia mit ihrer Familie auf dem Weg zu ihren Großeltern ist, haben sie einen Autounfall: Ihre Eltern und ihr kleiner Bruder sterben an ihren Verletzungen. Mia erlebt die folgenden Stunden außerhalb ihres Körpers, sieht ihre trauernden Verwandten, ohne zu ihnen sprechen zu können. Ihre Geschichte wird rückblickend erzählt, wie die bekannten Flashbacks kurz vor dem Tod. Und in all der Zeit muss Mia sich entscheiden: Will sie weiterleben, obwohl sie ihre Familie verloren hat und ihre Zukunft ungewiss ist? Oder wird sie sich selbst aufgeben?
If I Stay ist eindeutig ein Film, bei dem man Taschentücher bereithalten sollte. Zur relativ bekannten, gleichnamigen Romanvorlage kann ich nichts sagen. Für sich allein stehend funktioniert der Film auf jeden Fall und bereitet ein kurzweiliges Kinovergnügen. Zwar erschien mir das Thema etwas abgegriffen, doch die liebenswürdig ausgedachten und hervorragend gespielten Charaktere, haben mir die Geschichte dennoch näherbringen können. Dazu kommt die tolle Musik, abwechselnd Rock und Klassik.
Spontan würde ich den Film in eine Reihe mit anderen Filmen aus diesem Genre setzen. Er sticht nicht besonders hervor, ist jedoch auch keinesfalls schlechter. Wem das Genre gefällt, der sollte an diesem Film Gefallen finden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s